Sie befinden sich hier:   Tagebuch »  2013 »  Auferstehungsgottesdienst

Auferstehungsgottesdienst - Ostersonntag 2013


Es ist der erste Morgen nach der Zeitumstellung auf die Sommerzeit. Deshalb 6.30 Uhr und nicht schon 6 Uhr begann unser diesjähriger Ostergottesdienst mit dem Zuruf "Der Herr ist auferstanden" und der Antwort "Er ist wahrhaftig auferstanden". Dies ist nicht nur eine gute Tradition, sondern die Grundlage unseres christlichen Glaubens - so auch die Kernbotschaft der Osterpredigt.

Trotz klirrender Kälte spielten die Posaunen vor Beginn des Gottesdienstes solange, bis die Instrumente den eisigen Temperaturen geschuldet ihren Dienst quittierten. Beim musizieren zu "Heilig Abend" gab es bei frühlingshaften Temperaturen dieses Problem nicht.
Wie jedes Jahr wurde wieder viel musiziert. Es gab eine Lobpreiszeit, der gemischte Chor, und der Posaunenchor, mit den wieder einsatzfähigen Instrumenten, trugen Musikstücke vor und natürlich wurde viel gemeinsam gesungen.
Und auch wie jedes Jahr konnten alle beim anschließenden reichhaltigen Osterfrühstück sich stärken.

Die Losung für heute Sonntag, den 15.09.2019

Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Strke!
Bibeltext im Zusammenhang lesenPsalm 18,2

Eine Frau war in der Stadt, die war eine Snderin. Sie fing an, Jesu Fe mit Trnen zu netzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und ksste seine Fe und salbte sie mit dem Salbl.
Bibeltext im Zusammenhang lesenLukas 7,37.38

Aktuelles:

Sonntag 18. August 2019 19:00

Ein Millionenbetrüger packt aus - 14.9.

Steuerberater der Münchner Schickeria erzählt seine Lebensgeschichte als Ziemlich bester Schurke...


Sonntag 18. August 2019 19:00

HOPE TO GO - Mutmach - Gottesdienst - 15.9.

Im Rahmen unserer besonderen Gottesdienste „HOPE TO GO - Hoffnung zum mitnehmen“ landen wir am...